Gemeinschaftsübung mit der Feuerwehr Ilmmünster

13. August 2022
Übung macht den Meister

Blaulicht, schwarzer Rauch und 2 verunfallte PKWs. Dieses Szenario spielte sich am Abend des 13. August 2022 in Hettenshausen ab. Zum Aufatmen aller, handelte es sich dabei nur um eine aufwendig geplante Übung der Feuerwehr Hettenshausen, die sie gemeinsam mit der Patenfeuerwehr Ilmmünster und dem BRK Pfaffenhofen abhielten.

Die Kameraden der Feuerwehr Hettenshausen wurden dabei zu Übungsbeginn auf das Einsatz-Übungsstichwort ,,unklare Rauchentwicklung“ alamiert. Beim Eintreffen auf dem Übungsgelände musste die Wehr rund um ihren Einsatzleiter feststellen, dass sich ein PKW in Vollbrand befand. In einem weiteren PKW waren 2 Personen schwer eingeklemmt.

Umgehend wurde die Feuerwehr Ilmmünster dazu gerufen. Diese verfügt über schweres Rettungsgerät, eine Schere und einen Spreizer, die für die Rettung eingeklemmter Personen notwendig ist.

Während sich zwei Trupps unter Atemschutz um die Brandbekämpfung kümmerten, wurden zeitgleich die eingeklemmten Personen unter der Leitung des Gruppenführers aus Ilmmünster, mit Absprache des Rettungsdienstes herausgeschnitten und somit befreit.

Zum Abschluss gab es noch ein gemeinsames Essen im Feuerwehrhaus.

Vielen Dank an alle Organisatoren für die gelungene Einsatzübung!